Vintage Keys

Piano und Orgel Service
Wer  sich seine Samples noch selber kreiert
und das passende Instrument sucht!

 


 

Start


 

Kontakt



 

 

FARFISA LEADER

*Transformation*

Germanium Power 1967

 

Da wird zermerkelt und die Karrenbauer schmieren die Radlager auf den Weg in den Krieg.
Den Meisten ist mittlerweile die Zirbeldrüse verkalkt, das sie nichts mehr merken. Der gesellschaftliche Aufschrei vor 50 Jahren ist stille. Die Warnung vor einem planetaren Notstand des Club of Rome 1972 wurde flachgehalten. Hauptsache Wachstum durch Ausbeutung. Hauptsache Ich bin toll. Die fünf Säulen des Systems sind längst eingestürzt.

Übrig geblieben ist eine kleine unbekannte Orgel, gerade mal dem Sperrmüll entkommen, die sich freut,
wieder frisch zu tönen. Mit ihren noch organisch zubereiteten Klängen schafft sie es ordentlich zu rütteln
und mentale Schwingungsdefizite wieder auszugleichen.

Sie hat nicht viel zu bieten in der heutigen Konsum-Tempellandschaft. Oben fünf kraftvolle Klangfarben in 4 und 8 Fuß in unterschiedlicher Lautstärke, unten die Klangfarbe Clarinete in 8 Fuß, wie oben auch, hier in soft und sharp, einen fetten Bass, Hall für oben und unten, Vibrato langsam und schnell. Das Ganze in analoger Klangerzeugung a` la Farfisa Compact mit 12 Oszillatoren in harmonisierendem Germanium und als Endstufe erstmals einen Germanium Vollverstärker, der den bis dahin verwendeten Röhrenverstärker ablöst. Per Klinke kann das notwendige Leadershipment abgegriffen werden. Impulsreaktoren rekalibriert. Get started.

Breite 95 x Höhe 85 x Tiefe 52 , Gewicht 50 Kg, Orgelbank ist dabei.


































Vorbeikommen - Antesten - Mitnehmen

Preis auf Anfrage

Nach oben


©2019 Werner Bothe Orgelbauer Toningenieur Klangtherapeut

 

 









 




 





































































Alter Kram aus 1967