Vintage Keys

Piano und Orgel Service

Werner Bothe


 

Start


 

Kontakt


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RMI Electra Piano und Harpsichord 368X

*Lamb lies down on Broadway*

Das Piano des "Who is Who" der Rock-Ikonen
 

SOLD


Wenn Sie noch nie von diesem Instrument gehört haben, so ist das nicht verwunderlich, denn es ist in Europa nur selten anzufinden. Doch ohne das RMI Electra-Piano gäbe es kein "Lamb lies down on Broadway" von Genesis mit Tony Banks, keine Yessongs mit Rick Wakeman. Gentle Giant, Deep Purple, Ray Mansarek (The Doors), John Lennon, Stevie Wonder, Leon Russell, Ron Mael (Sparks), Don Preston (Mothers of Invention) und viele Musiker aus den Anfängen der Rock-Ära nutzten das Electra-Piano ebenso intensiv.
 


 

In 1966 wurde Rocky Mount Instruments als Abteilung der Allen Organ Company mit Sitz in Rocky Mount, North Carolina gegründet und beschäftigten sich mit der Entwicklung tragbarer Keyboards.

Das erste Modell des RMI Electra-Pianos mit rein elektronischer Klangerzeugung war das RMI 300a,
hatte einen Tonumfang von 5 Oktaven im Holzgehäuse mit Tolexbespannung und wurde 1972 durch das verbesserte Modell RMI 368 mit 68 Tasten sowie einem regelbaren Bass- und Volumeregler ersetzt.
1974 kam das Spitzenmodell RMI 368X in einem für die damalige Zeit üblichen Hartkunststoffgehäuse zum Preis von 1195 Dollar auf den Markt.

Das RMI 368X Baujahr 1976 hat eine Holzklaviatur, die jedoch nicht anschlagdynamisch spielbar ist. Die Stärke des Druckpunkt der einzelnen Tasten lässt sich über Federspannung einstellen. Die 68 Tasten sind mit einem enormen elektronischen Aufwand mit je einem eigenen Tongenerator ausgestattet, deren Verstärkung von Germanium-Transistoren geregelt wird, die für den warmen Klang des Instrumentes sorgen.
Die Tongeneratoren werden über 68 leicht zugängliche Trimmer gestimmt.

Die 5 analogen Soundregister Piano, Piano PP (Piano leise), Harpsi, Harpsi PP (Harpsi leise), Lute (Laute) sind untereinander mischbar. Zwei Effektregister Organ Mode und Accenter sind zuschaltbar. Mit dem Organ Mode wird ein orgelmäßiges Sustain simuliert, mit dem Accenter Schalter ein sanfter Percussion-Effekt erzeugt.

 

 

 

 

 


 


Nach oben

 

©2016 Werner Bothe

 

 

Rocky Mount Instruments
Piano Power Made in USA